Super-Cup 2018/19

 

 

 

Ab der Saison 218/19 gibt es eine erneute Umstrukturierung dieses Wettbewerbs.

 

Der Supercup wird dann in 2 Ligen (Supercup - Die 1. Liga und Supercup - Die 2. Liga) mit jeweils 18 Teilnehmern stattfinden.

 

 

Wer spielt in welcher Liga?

 

Die 13 Besten der Supercup-Liga 2017/18 verbleiben in der 1. Liga.

 

Die letzten Drei der Supercup-Liga 2017/18 steigen in die 2 Liga ab.

 

Die fünf Aufsteiger in die 1. Liga werden in einem Ranking ermittelt (siehe weiter unten) und die Liga somit auf 18 Teilnehmer aufgestockt.

 

 

Die 15 Aufsteiger in die 2. Liga werden ebenfalls in folgendem Ranking ermittelt:

Es werden die Platzierungen der letzten vier Jahre zugrunde gelegt (also 2014/15 - 2017/18). Die ersten 50 einer jeden dieser Serien kommen in die Wertung. Der Erste bekommt 50 Punkte, der Zweite bekommt 49 Punkte und so weiter bis Platz 50 der jeweiligen Saison, der noch 1 Punkt erhält. Die Punkte der vier Jahre werden addiert. Dazu kommen noch die Punkte der Ewigen Rangliste, die genauso ermittelt werden. Auch hier kommen die ersten 50 Platzierungen in die Wertung (50 Punkte für Platz 1, 1 Punkt für Platz 50). Zugrunde gelegt wird der Stand nach der Bundesliga-Saison 2017/18 und vor der WM 2018.

 

Wer nach der Saison 2018/19 und folgende in der 1. Liga auf Platz 1 steht, ist Supercup-Sieger.

Die drei Letzten der 1. Liga steigen in die 2. Liga ab.

Die drei Ersten aus der 2. Liga steigen in die 1. Liga auf.

Die letzten Vier der 2. Liga steigen aus dieser Liga ab.

 

Sollte vor einer Saison jemand seinen Startplatz in einer der beiden Ligen nicht mehr wahrnehmen (können), bleibt die Anzahl der Absteiger jeweils gleich. Die Ligen weren von unten aufgefüllt. 

 

Sollte jemand während des laufenden Wettbewerbs eine Rote Karte erhalten, darf er in der drauf folgenden Saison nicht in der ersten und zweiten Liga und auch nicht in der Aufstiegsrunde mitspielen. In den Jahren darauf kann sich wieder neu qualifiziert werden.

 

 

Aufstiegsrunde zur 2. Liga 2019/20

 

Die 16 Besten der Superliga-Saison 2017/18, die sich nicht für die 1. oder 2. Liga qualifizieren konnten, spielen in zwei Achtergruppen die vier Aufsteiger in die 2. Liga 2019/20 aus. Es spielt innerhalb der Gruppen "Jeder gegen Jeden" in Hin- und Rückspielen. Die beiden Besten jeder Gruppe steigen in die 2. Liga auf. Sollte ein oder mehrere Teilnehmer ihren Startplatz in den Ligen nicht wahr nehmen, steigt der Dritte aus der Aufstiegsrund mit dem besseren Ranglistenplatz zusätzlich auf. Dann folgt der andere Dritte. Dann der ranglistenbessere Vierte aus der Aufstiegsrunde etc..

 

Ab der Saison 2019/20 spielen die vier Zweitliga-Absteiger und die 12 Besten der Superliga-Tabelle, die nicht in der 1. oder 2. Liga vertreten waren, in der Aufstiegsrunde zur 2. Liga.

 

 

 

Teilnehmer Supercup - Die 1. StarClub-Liga 2018/19

 

 

 

1. Horst Lehmann (TV)

2. Holger Bardenhagen

3. Uschi Kampen

4. Jon Schulz

5. Michaela Brandt

6. Michael Rump

7. Ralf Anton

8. Bernd Reuss

9. Roland Saul

10. Birte Zander

11. Patric Moillen

12. Wolfgang Brandt

13. Thomas Wederhake

14. Rollerladies* (N)

15. Andreas Lütje (N)

16. Sönke Stankuweit (N)

17. Rainer Kampen (N)

18. Frank Bensch (N)

 

 

Abschlusstabelle

 

 

1. (1) Wolfgang Brandt  32P  203T  +19

--------------------------------------------------------

2. (2) Holger Bardenhagen  31P  192T  +11

3. (3) Sönke Standuweit (N) 25P  190T  +12

4. (4) Andreas Lütje (N)  24P  207T  +19

5. (6) Horst Lehmann  24P  178T  +11

6. (5) Frank Bensch (N)  24P  195T  +10

7. (7) Uschi Kampen  22P  175T  -2

8. (11) Roland Saul  21P  184T  +5

9. (8) Thomas Wederhake  21P  169T  -9

10. (13) Michaela Brandt  21P  172T  -13

11. (9) Michael Rump  20P  168T  -8

12. (10) Bernd Reuss  19P  182T  +4

13. (14) Jon Schulz  19P  169T  +0

14. (15) Birte Zander  19P  158T  -18

15. (12) Rainer Kampen (N)  18P  194T  -3

----------------------------------------------------------

16. (16) Ralf Anton  11P  156T  -27

17. Patric Moillen

18. Rollerladies

 

Supercup-Sieger 2019: Wolfgang Brandt

Absteiger in die 2. Liga: Ralf Anton

Patric Moillen und die Rollerladies dürfen in der Saison 2019/20 nicht am Supercup-Wettbewerb teilnehmen.

 

 

 

 

 

 

Teilnehmer Supercup - Die 2. StarClub-Liga 2018/19

 

 

 

1. Udo Grabner (A)

2. Markus Sack (A)

3. Stefan Behnke (A)

4. Jana Sternke*

5. Lutz Hartmann

6. Ralf Saul

7. Frank Melchert

8. Klaus Horstmann

9. Ralf Mürmann

10. Markus Ringer

11. Wolfgang Buhr

12. Wolfgang Bauer

13. Dirk Andresen

14. Sven Klask

15. Sabine Schneider**

16. Uwe Godehart

17. Kerstin Knebel***

18. Dieter Pape****

 

* Nachgerückt für Andre Boerger

** Nachgerückt für Claus Blieffert

*** Nachgerückt für Udo Bohne

**** Nachgerückt für Katharina Cord

 

 

 

 

 

Abschlusstabelle

 

1. (1) Udo Grabner  40P  231T  +57

2. (2) Wolfgang Buhr  34P  218T  +14

3. (4) Ralf Mürmann  33P  207T  +35

---------------------------------------------------

4. (3) Wolfgang Bauer  32P  212T  +32

5. (6) Sven Klask  29P  188T  +6

6. (8) Klaus Horstmann  27P  216T  +19

7. (9) Dieter Pape  27P  221T  +7

8. (5) Sabine Schneider  26P  201T  +6

9. (7) Kerstin Knebel  25P  202T  +7

10. (10) Uwe Godehart  22P  181T  -7

11. (11) Markus Ringer  21P  188T  -7

12. (12) Ralf Saul  21P  162T  -23

13. (14) Dirk Andresen  20P  175T  -8

14. (13) Jana Sternke  20P  200T  -10

----------------------------------------------------

15. (15) Frank Melchert  20P  197T  -14

16. (17) Stefan Behnke  18P  187T -36

17. (16) Markus Sack  16P  204T  -13

18. (18) Lutz Hartmann  16P  186T  -20

 

Aufsteiger in die 1. Liga: Udo Grabner, Wolfgang Buhr und Ralf Mürmann

Absteiger aus der 2. Liga: Frank Melchert, Stefan Behnke, Markus Sack und Lutz Hartmann

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aufstiegsrunde zur 2. Liga 2019/20*

 

 

Die 16 Besten der Superliga-Saison 2017/18, die sich nicht für die 1. oder 2. Liga qualifizieren konnten, spielen in zwei Achtergruppen die vier Aufsteiger in die 2. Liga 2019/20 aus. Die Teilnehmer spielen innerhalb der Gruppen "Jeder gegen Jeden" in Hin- und Rückspielen. Die beiden Besten jeder Gruppe steigen in die 2. Liga auf.

 

Ab der Saison 2019/20 spielen die vier Zweitliga-Absteiger und die 12 Besten der Superliga-Tabelle, die nicht in der 1. oder 2. Liga vertreten waren, in der Aufstiegsrunde zur 2. Liga.

 

 

Die Teilnehmer der Aufstiegsrunde zur 2. Liga 2019/20

 

1. Raimond Glatthor

2. Michael Streuyk

3. Björn Henning

4. Thorsten Linkenbach

5. Margret Kleine

6. Niels Fasbinder*

7. Margarete Fasbinder

8. Holger Knebel

9. Jochen Allers

10. Manfred Boer

11. Sabine Bensch

12. Ralf Nielsen

13. Michael Herbst

14. Oliver Korsmeier**

15. Charly Knebel***

16. Hinni Schröder

 

* Nachgerückt für Sabine Schneider

** Nachgerückt für Jana Sternke

*** Nachgerückt für Dieter Pape

 

 

 

 

 

Abschlusstabellen

 

Gruppe 1

 

1. (1) Björn Hennig  30P  191T  +22

2. (2) Ralf Nielsen  25P  173T  +22

3. (3) Hinni Schröder  25P  165T  +22

---------------------------------------------------

4. (7) Charly Knebel  19P  158T  +10

5. (5) Oliver Korsmeier  18P  155T  -13

6. (4) Manfred Boer  18P  146T  -14

7. (6) Raimond Glatthor  17P  138T  -7

8. (8) Margret Kleine  12P  136T  -42

 

Gruppe 2

 

1. (2) Jochen Allers  27P  181T  +25

2. (3) Thorsten Linkenbach  27P  184T  +17

3. (4) Michael Struyk  26P  170T  +23

---------------------------------------------------

4. (1) Sabine Bensch  26P  163T  +14

5. (5) Michael Herbst  21P  173T  +10

6. (6) Holger Knebel  18P  187T  +2

7. (8) Niels Fasbinder  10P  133T  -53

8. (7) Margarete Fasbinder  9P  133T  -37

 

Aufsteiger in die 2. Liga: Björn Hennig, Ralf Nielsen, Hinni Schröder, Jochen Allers, Thorsten Linkenbach und Michael Struyk.