Königsklasse 2020/21

 

 

 

In der Königsklasse treten die Titelträger der Vor-Saison (außer Buxtecup) sowie die darüber hinaus in der Superliga-Abschlusstabelle 28 besten Teilnehmer an.

 

In der Gruppenphase ermitteln 32 StarClubler in acht Gruppen die 16 Achtelfinalisten, die sich aus den beiden Besten jeder Gruppe ergeben.

 

Die Zuordnung in die jeweiligen Lostöpfe wird entsprechend des aktuellen Ranglistenplatzes durchgeführt.

 

Die jeweiligen Tabelendritten der acht Gruppen, dürfen nach der Gruppenphase ins Achtelfinale des Buxtecups einziehen und treffen dort auf die Qualfikanten aus diesem Wettbewerb.

 

In der Finalphase begegnet man sich in K.o.-Spielen, die in Hin- und Rückspielen ausgetragen werden. Bei Punktgleichheit entscheiden die mehr "erzielten" Auswärtstore. Steht es dann immer noch gleich, zählt der bessere, aktuelle Tabellenplatz aus der "Ewigen Rangliste".

 

 

Hat ein Teilnehmer der Tipprunde einen gesamten Spieltag, der in der Gruppenphase als Königsklassen-Spieltag angesetzt ist, nicht getippt, gilt dies als "Nicht angetreten" und wird mit 3:0 für den Gegner gewertet. (Beschluss Stammtisch 14.11.2014)

 

Sollte ein Teilnehmer während der Finalrunden einen gesamten Spieltag nicht getippt haben, kommt sein Gegner automatisch eine Runde weiter.

 

Scheidet ein Teilnehmer der Tipprunde während der Gruppenphase aus dem laufenden Wettbewerb aus, werden alle Gruppenspiele in der Königsklasse, an der der Betroffene beteiligt ist, annuliert. (Beschluss Stammtisch 14.11.2014)

 

 

Spielausfälle

 

Sollten in der Fußball-Bundesliga Spiele ausfallen, wird folgende Regel für alle Neben-Wettbewerbe des SCB angewendet:

 

Finden mindestens fünf Bundesliga-Spiele an einem Spieltag statt, wird der Spieltag voll gewertet. Sollten die ausgefallenen Spiele noch vor dem nächsten Spieltag nachgeholt werden, werden sie wieder dazu gezählt. Sollte dies nicht der Fall sein, enfallen diese Spiele für die Wertung unserer Neben-Wettbewerbe weg.

 

Fänden weniger als fünf Spiele an einem Spietag statt, entfiele die Wertung komplett, es sei denn, die Nachholspiele fänden vor dem nächsten Spieltag statt und man käme auf mindestens fünf Partien. Es würde dann der nächste Bundesliga-Spieltag zur Wertung heran gezogen.

 

 

 

 

Qualifikanten und Lostöpfe

In Klammern: Ranglistenplatz

 

Lostopf 1

 

1. Andreas Lütje (10, TV)

2. Jon Schulz (1)

3. Wolfgang Brandt (2)

4. Holger Bardenhagen (3)

5. Uschi Kampen (4)

6. Thomas Wederhake* (5)

7. Udo Grabner (6)

8. Michaela Brandt (7)

 

* Qualifiziert für die Königsklasse aufgrund der besseren Ranglisten-Platzierung gegenüber Michael Herbst

 

Lostopf 2

 

9. Roland Saul (8)

10. Rainer Kampen (9)

11. Markus Sack (12)

12. Horst Lehmann (13)

13. Bernd Reuss (18)

14. Frank Bensch (20)

15. Ralf Mürmann (23)

16. Patric Mürmann (24)

 

Lostopf 3

 

17. Rainer Knebel (34)

18. Björn Hennig (35)

19. Olaf Saul (43)

20. Lennard Lütje (46)

21. René Klawon (52)

22. Kai Knebel (54)

23. Michael Struyk (57)

24. Manfred Boer (60)

 

Lostopf 4

 

25. Sabine Bensch (62)

26. Niklas Lütje (66)

27. Yannick Lütje (68)

28. Sascha Brenning (77)

29. Stefan Wehmeier (89)

30. Kalle aufm Kampe (100)

31. Manfred Härtel (101)

32. Heinz Schüffler (102)